S39844-Unkhrechtsberg

Aus SiebmacherWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wappen führende Familie

Unkhrechtsberg

Blasonierung

Geviert, 1. und 4. in G. ein rechtsgewendeter wachsender Mohr in engem # Leibrocke mit 4 g. Knöpfen und Aufschlägen, Ohrgehängen aus großen w. Perlen, w. Gürtel mit abfliegenden Enden und einem mit w. Band mit abfliegenden Enden geknöpften gr. Lorbeerkranz auf dem Haupt, in der erhobenen Rechten einen #-geflitschten gesenkten w. Pfeil haltend und die Linke in die Seite stützend, 2. und 3. in B. 3 (1. 2) w. sechsstrahlige Sterne.

Helm(e)

Helmzier(en)

Decke(n)

Krone(n)

Mantel

Schildhalter

Motto

Nähere Angaben zur Familie

Kommentar (weitere Angaben)

Stelle(n) im Buch

Band: [b52] OÖ Seite: 526 Tafel: 118 Nummer: 1 (noe#98120543)

Abbildungen

nur Schild

Komplettwappen

Quellen (Bücher, Manuskripte, Wappenrollen)

Siegel an Urkunden

Orte, an denen das Wappen dargestellt ist

Epitaphien

Grabsteine

Fenster

Gebäude

Auftreten als Teil eines anderen Wappens

Frühestes Auftreten

Spätestes Auftreten

Ein bestimmter Wappeninhaber